Mugello

Diese Rennstrecke gehört Ferrari und wurde deshalb oft als Teststrecke für die F1 benutzt. Diese italienische Rennstrecke liegt nördlich von Florenz und besteht seit 1914, wurde jedoch 1974 modernisiert und 1999 nochmals verändert. Sie ist 5.245 m lang, mit 15 Kurven (6 Links- und 9 Rechtskurven), versehen mit sämtlichen technischen Schwierigkeiten der modernen Fahrkunst; dabei darf die Gerade über 1.141 m nicht vergessen werden, die grösste Belastungen für die Motoren darstellt. Dort fand 1976 der erste Grosse Preis für Motorräder statt, und ist jedoch seit 1991 in den Jahresveranstaltungskalender für diesen Grossen Preis aufgenommen.