2018 beginnt jetzt!

Die Saison 2017 der Bikers’Days kannte in Spa-Francorchamps ein schönes Ende. Es war eine ereignisreiche Saison mit vielen Reisen, nach Spanien, Italien, Frankreich und natürlich Belgien. Auch im nächsten Jahr werden in diesen Ländern wieder Rennen ausgetragen, mit der ein oder anderen Neuheit.

Der vorübergehende Kalender der Bikers’Days 2018 umfasst 28 Termine, die zwischen März und Oktober auf acht Rennstrecken verteilt sind.

Die Saison der Bikers beginnt wie üblich in Spanien auf der Rennstrecke Montmelo in Barcelona, die 3 Tage lang gebucht wurde (26.-28. März). Wichtige Mitteilung: Die ursprüngliche Strecke wird benutzt.

Im April werden die Bikers’Days ihre Heimspiel austragen: in Mettet (7. und 8. April) und in Spa-Francorchamps (30. April)...ein Tag vor dem Tag der Arbeit!

Im Mai ziehen die Bikers weiter Richtung Italien und der Adriaküste. Hier schlagen sie vom 10.-14. April ihre Zelte in Misano auf.

Anschließend ist Spa-Francorchamps drei Monate lang Schauplatz des Geschehens: am 15.-16. und 28. Juni, am 2. und 13.-15. Juli und am 10.-11. August). Zwischendurch machen die Bikers einen kurzen Abstecher in der Sarthe, wo die Rennstrecke Le Mans reserviert wurde (17.-18. Juli). Der August-Termin in Spa-Francorchamps läutet zudem das Ende der belgischen Saison ein.

Das Saisonende findet also außerhalb der belgischen Grenzen statt: in Italien, Mugello (am 31. August und 1.-2. September – wird noch bestätigt), in den Niederlanden, Assen (24.-25. September), und in Spanien, Valencia (am 27.-29. Oktober). Ein Traumfinale, der einem MotoGP-Kalender in Nichts nachsteht!

Informationen und Einschreibungen ab dem 1. Dezember auf www.bikersdays.com