Bikers' Days Die Jules Tacheny Rennstrecke in Mettet: 2 Daten statt 1 im Kalender der Bikers’Days 2021

Mettet : ein Muss im Rahmen der Bikers’ Days. Die Rennstrecke von Mettet trägt den Namen des Ex-Grand-Prix-Piloten und Rekordbrecher, Jules Tacheny, ein Muss für alle, die lieber auf der Strecke als auf der Straße unterwegs sind. Die Rennstrecke Jules Tacheny ist besonders für Motorräder geeignet und hat eine prestigeträchtige Geschichte, denn das erste motorisierte Zweiradrennen, das auf dem Gebiet von Mettet organisiert wurde, geht zurück auf… 1927! 

Die Rennstrecke des Entre-Sambre-et-Meuse ist auch eine herrlich ländliche Atmosphäre und ein Paddock, das Leidenschaft ausstrahlt. In der Tat, der perfekte Ort für einen ersten Ausflug mit Ihrem Motorrad. DG Sport hat dies verstanden, denn 2021 wird Mettet den Kalender der Bikers’ Days mit einem Rendezvous zu Beginn der Saison am Samstag, 10. und Sonntag, 11. April einweihen. Der perfekte Plan, um unter den bestmöglichen Sicherheitsbedingungen wieder in die Spur zu kommen. 

Und das ist noch nicht alles! Die ideal im Herzen der Wallonie gelegene Rennstrecke Jules Tacheny wird am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, ein zweites Mal mitten im Sommer besucht.

Diese beiden Veranstaltungen sind zu einem Preis von 135 Euro pro Tag zu erhalten. Die Teilnehmer werden in vier unterschiedliche und homogene Gruppen eingeteilt: Freizeit, schnell, sehr schnell und Experte. Achten Sie auf den Geräuschgrenzwert (94 dB bei statischer Messung bzw. 101 dB bei dynamischer Messung), der die Verwendung von Original-Auspuffrohren oder eines “dB-Killers” voraussetzt!   

In den Neuigkeiten suchen

Fermer Zoomer